Gärtnern draußen… und drinnen!

DSC_0137Auf unseren Bericht zur Saisoneröffnung mit Einbrechern haben wir viele besorgte Reaktionen erhalten – dafür herzlichen Dank! Zum Glück aber hat sich die Lage schnell beruhigt, ganz bestimmt wurde niemand traumatisiert. 🙂 Und: Als Mitglied des Gartenvereins ist man offenbar automatisch über die Kleingärtnervereinigung versichert. Das wurde noch einmal klar, als unaufgefordert ein Versicherungsformular eintrudelte, auf dem Oma Mohr eventuelle Schäden vermerken und eine Erstattung hätte beantragen können. Aber zum Glück war ja bei uns nichts weggekommen.

 

IMG-20140410-WA0008Und so haben wir alle zusammen die Energie lieber ins Vorbereiten des Gartens und des Fensterbretts gesteckt. Zu Hause verwandelte sich die Küche für ein gutes Stündchen in ein Treibhaus, und inzwischen schon recht souverän wurden Paprika, Tomaten, Kohlrabi, Kürbis und Zucchini in kleine Becher mit Anzuchterde gesät.

Draußen im Beet dann haben wir nach Unkrautjäten und Bodenlockerung Samen von Karotten, Rote Rote, Pastinake und Eiszapfen in die Erde gebracht. Ein gutes Gefühl und ein bisschen wie Advent – inklusive Vorfreude auf die Bescherung.

DSC_0142Und damit es eine richtig schöne Bescherung wird, werden wir in den nächsten Wochen noch ordentlich nachlegen.

Das freut sicher auch unseren lustigen kleinen Neuzugang – einen Wurm aus Ton, den wir auf den Namen Herr Fröhlich getauft haben.

 

DSC_0132Herr Fröhlich kommt von der Ostsee, hat bereits Freundschaft mit den roten Zwergen Knut und Knot geschlossen und scheint sich bei uns pudelwohl zu fühlen. Wir sind sicher, dass das auch so bleibt.

Kommentar verfassen