Mission Gartenbuch

Damit ja keine Missverständnisse aufkommen: Auch für uns hat die Gartensaison längst begonnen. Wenn wir hier schon länger keinen Beitrag gepostet haben, liegt das nicht etwa daran, dass wir nur noch faul vor dem Fernseher abhängen, sondern daran, dass es über Rasenmähen, Unkrautzupfen und Beetvorbereitung kaum Spannendes zu berichten gibt. Dass das Ganze einen meditativen Charakter, ja sogar Erholungswert hat und ein Gefühl der Zufriedenheit vermittelt, war hier gelegentlich schon zu lesen – und wird sicher von allen engagierten Hobbyärtnern bestätigt.Cover_Fotobuch_2

Genau genommen waren wir sogar die ganze Winterpause über intensivst mit dem Garten beschäftigt. Der Grund: Oma Mohr wird exakt heute, am 6. Mai, 80 Jahre alt! Und zu diesem Anlass haben wir uns mit ihren Töchtern und Enkelkindern verschworen und heimlich ein Fotobuch erstellt. Titel: „Oma Mohrs Zaubergarten“. Inhalt: alte Familienfotos aus dem Garten, Glückwunsch-Beiträge von den Enkelkindern, die schönsten Einträge aus dem Grünschnabelgärtner-Blog, Spruchweisheiten zum Thema Natur und Garten, dazu jede Menge Bilder von unserem „Garden-Sharing“ mit Oma Mohr.

Buch_innen_1Da wurden Motive aus alten Fotoalben abfotografiert und bearbeitet, Sprüche gesammelt und Texte aus dem Internet übertragen, Gratulationsbeiträge kreiert, Bilder zu verschiedenensten Themen wie „Bäume“, „Rosen“, „Essen“ oder „Begegnungen“ zusammengestellt und sämtliche Elemente über Wochen hinweg zu einem Bildband zusammengefügt. Buch_innen_3

Zum Glück gibt es heutzutage Anbieter, die einem die Gestaltung mittels einer Software ermöglichen – und 10 bis 12 Tage nach der Bestellung kann man ein richtig professionelles Buch im Geschäft seines Vertrauens abholen. So ist auch unser Präsent ein schöne, runde Sache geworden.Margret_Marie-L_Ute_Gadde_5-5-16

Natürlich wird Oma Mohr ihren Geburtstag gebührend feiern. Weshalb sie gestern, am Himmelfahrtstag, mit ihren Töchtern Ute und Marie-Luise im Garten vorbeischaute, um noch ein paar Blumen zu besorgen. Wir waren ebenfalls dort, ein bisschen Unkraut zupfen und – vor allem – die Sonne genießen.

s+t_Gadde_5-5-16Von unserer „Mission Gartenbuch“ ahnt Oma Mohr natürlich nichts. Und so malten wir uns tuschelnd und schmunzelnd mit Ute und Marie-Luise den Moment aus, in dem sie den Bildband auspackt. Dieser Moment wird heute Nachmittag sein. Wir freuen uns schon sehr auf die Feier und sagen auch an dieser Stelle noch einmal:

Alles Liebe zum Geburtstag,
Oma Mohr!

Kommentar verfassen